STETIG NÄHRENDE QUELLE

Stille und Ruhe ziehen mich bereits als Kind wie ein Magnet an. Ich verspüre die Sehnsucht, Kraft und Energie für den Alltag und die Herausforderungen des Lebens zu schöpfen. Mit Yoga und Meditation habe ich die Quelle gefunden, die mich stetig neu nährt.

Marcel FriedliDiplomierter Yogalehrer Schweizer Yogaverband / Europäische Yoga Union

Als Student in Italien besuche ich 1998 meinen ersten Yogakurs. Zurück in der Schweiz, wird Yoga zu einem wöchentlichen Fixstern. Ich begegne dem indischen Lehrer Mansoor. Dies verstärkt meine Sehnsucht, tief ins Yoga einzutauchen. Zwischen 2008 und 2012 absolvierte ich an der Yoga University in Villeret die umfassende, tiefgreifende vierjährige Ausbildung zum diplomierten Yogalehrer des Schweizer Yogaverbandes/EYU. Über Weihnachten und Neujahr ziehe ich mich jeweils für eine neuntägige Schweigemeditation (Vipassana) zurück. Zudem nehme ich regelmässig an Weiterbildungen teil und pflege meine eigene Übungspraxis. Seit 2009 unterrichte ich Yoga; als Co-Dozent am jährlichen Pfingstseminar der Yoga University seit 2013. Ergänzend arbeite ich als freischaffender Journalist und Texter. 

UNSER YOGA-RAUM

Yoga-SOLETTA befindet sich im Herzen der Solothurner Weststadt, an der Buchenstrasse 103, in einem stillen Quartier.

Wie komme ich zum Yoga-Raum?

Verschiedene Wege und Mittel führen Dich zum Yoga: Mit dem VeloDu kannst Dein Rad beim Studio im Quartier abstellen. Mit dem öffentlichen VerkehrBus 5 oder 7, Station Ulmenweg. Zurück gehen bis zum Coop. Hinter dem Coop dem Föhrenweg entlang gehen, direkt ins Quartier hinein. Eine Treppe führt Dich hinauf zum alleinstehenden Gebäude mit dem Yoga-Raum. 5 bis 10 Minuten Fussweg. Nimm den Regionalzug Richtung Biel und steig in Bellach auf der Südseite aus. Dem Bahngeleise entlang zurückgehen, über den Wildbach. Der Buchenstrasse entlang, die erste Strasse rechts abbiegen. 5 bis 10 Minuten Fussweg. Mit dem AutoBitte parkiere Dein Auto auf den weissen Besuchs-Parkplätzen. Damit nimmst Du Rücksicht auf die Bewohnerinnen und Bewohner direkt um das Studio herum. Es sind nur zwei Minuten zu Fuss bis zum Studio. Somit bist Du bereits aufgewärmt.

Stimmungsvolles Ambiente

Der Raum, in Gelb und Orange getüncht, ist grosszügig, stimmungsvoll und liebevoll eingerichtet. Rund 15 Personen haben Platz. Du kannst Dich im vorderen Bereich des Gebäudes in der Garderobe umziehen. Am besten eine bequeme Trainingshose sowie Socken tragen. Yoga-Material steht zur Verfügung. Bring, wenn Du magst, Deine eigene Matte mit.

DAS LIEGT MIR AM HERZEN

Ob jung oder alt, gross oder klein, sportlich oder bewegungssparsam: Alle Menschen können Yoga machen. Regelmässiges Yoga trägt dazu bei, seelisch, mental, emotional und körperlich in guter Verfassung zu sein – und zu bleiben.

Geschichten und Gedichte

In jeder Lektion lassen wir uns leiten und inspirieren von einer Geschichte, einem Gedicht, einem Zitat – und übersetzen dies ins Yoga. Mal steht ein Asana im Zentrum, mal eine Atemtechnik, mal ein Thema aus dem Leben. So erfährst Du, wie Yoga in Deinem Alltag und Leben praktische Hilfe und Wegweiser ist. 

Du und Du

Im Yoga musst Du nichts beweisen, Du musst nichts können. Allein Deine Präsenz und Offenheit für den Moment ist gefragt, um Dich in ihm, durch ihn bewusst zu erleben. Versuche, Dich liebevoll zu beobachten und offen zu sein für Inputs, um Dich so immer besser kennen- und lieben zu lernen. Fordere Dich liebevoll-spielerisch, doch überfordere Dich nicht. Hör auf Deinen Körper, wie er Dir zuflüstert. Mach mit ihm Yoga, im Teamwork. Fordere Dich, aber überfordere Dich nicht; versuche, die vermeintlichen Grenzen liebevoll zu erweitern. Und sei geduldig mit Dir und Deinem Körper. 

Die Magie des Atems

Lässt Du Dich vom Atem führen, hauchst Du Deinem Yoga Seele ein. Bewusstes Atmen inspiriert Dein Bewegen, beseelt Deine äussere und innere Haltung. Im Atem steckt enormes Potenzial an Energie und Lebenskraft, das Du Dir mit Atemachtsamkeit und konzentriertem Lenken zunutze machst. 

Der Zauber der Meditation

Bei jedem Yoga begeben wir uns für ein paar Momente in die Stille. Wir wenden diverse Techniken an, um das Jetzt in all seinen Nuancen bewusst und frisch zu erleben. Im yogischen Verständnis üben wir Asanas, um einen festen, aber doch angenehmen Sitz einnehmen zu können. Dies ist die Voraussetzung, um uns so zu konzentrieren, damit die fortwährenden Gedanken und Bilder verblassen, still werden – und wir, fernab vom Alltags-Ich, Frieden und Harmonie erleben können.

Die Energie von Hatha Yoga

Seit Jahrtausenden wird Yoga von Generation zu Generation weitergegeben. Zwar ist es in Indien im hinduistischen Kontext entstanden. Es ist jedoch konfessionell neutral und hat sich in Amerika und Europa den kulturellen Gegebenheiten angepasst. In seiner ursprünglichen Idee umfasst Yoga nebst Körperhaltungen auch Atem- und Reinigungstechniken sowie Meditation und eine möglichst ethische Lebensweise. Ziel ist es, mit dem Universum Einheit – Yoga – zu erfahren.

GELEGENHEITEN, UM SONNE ZU TANKEN

Ob wöchentliches Yoga in der Gruppe, eine Einzelstunde oder Workshops und Seminare: Yoga-SOLETTA bietet Dir reichhaltig Gelegenheiten, auf dem Weg des Yoga Einblicke, Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Wöchentliches Yoga

Dienstag 09.45–11.00 UhrDienstag 17.15–18.30 UhrDienstag 18.45–20.00 UhrDienstag 20.20–21.35 Uhr Mittwoch 17.15–18.30 UhrMittwoch 19.00–20.15 Uhr Einstieg jederzeit möglich. Hier findest Du Informationen zum Quartals-Abo.

Mehr Infos

Yoga-Specials

Mit einem Special nimmst Du Dir eine Mini-Auszeit vom Alltag und tauchst tiefer in ein Thema ein, zum Beispiel: Die Energiezentren erfahren, die Archetypen erkunden. Den Kopfstand proben. Den Rücken, die Schultern stärken und geschmeidig machen. Die Kraft des Atems. Den Körper entschlacken, Lebens-Aspekte aus dem Leben mit Yoga erfahren und vertiefen etc. So gelangst Du zu Erfahrungen, Erkenntnissen – Perspektiven. Jeden Special runden wir ab mit Yoga Nidra, Snacks und Tee. 

Der Schlaf der Yogis

Mit Yoga Nidra entspannst Du Dich körperlich, mental und emotional besonders tief. Dabei fasst Du einen Entschluss, der wie ein Sonnenstrahl Dein Leben erhellt und verändert. Yoga Nidra bildet jeweils das Finale Grande vor allen Ferien.

Mehr Infos

Yoga-Wochenende über Auffahrt

Du möchtest Dir eine Auszeit schenken, Abstand zum Alltag gewinnen? Dich für ein paar Tage vertiefter dem Yoga und der Meditation widmen? An einem ruhigen, aussergewöhnlichen Ort. Du bist herzlich eingeladen zum Yoga-Wochenende im französischen Schloss Vellexon nahe der Schweizer Grenze. Vom 31. Mai bis 2. Juni 2019.

Mehr Infos

Massgeschneidertes Yoga

Du hast ein spezielles Anliegen? Wünschst Inputs, damit Du selbständig zu Hause üben kannst? Dann melde Dich für eine 60-minütige Einzellektion an. Sie kostet 80 Franken.

Kontakt

ALLGEMEINES

Kein Meister fällt vom Himmel. Erwarte nicht gleich Wunder. Sondern übe Dich in Geduld, um die Essenz der Übungen und Atemtechniken etc. mehr und mehr zu erfahren und zu erkennen – indem Du Dich auf den Weg machst. Wege entstehen beim Gehen.

Infos für Einsteiger

Du hast schon viel von Yoga gehört? Möchtest wissen, was dahintersteckt und bist bereit, das Abenteuer zu wagen? Hier ein paar Tipps, worauf Du beim Üben achten solltest – um die Wirkung der Körperhaltungen, Atemübungen etc. zu erfahren.

Mehr Infos

HERZLICH WILLKOMMEN

Du möchtest herausfinden, ob diese Art von Yoga Dir zusagt? Melde Dich für eine Schnupperstunde – via Mail oder telefonisch. Ich freue mich auf Dich!

Yoga-SolettaBuchenstrasse 1034500 SolothurnTelefon 032 623 48 68Mobile 076 325 48 68friedlim[at]bluewin.ch